ATTEND

Past Dornbirn Event: VOL 11

Large_wide_pecha_20kucha_20night00002_20kopie

VOL 11

November 17, 2016
@ designforum Vorarlberg @ CAMPUS V

Thumb_folie01

Kino im Ohr

BY CORNELIA BAUMGARTNER
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Cornelia Baumgartner ist Sounddesignerin. In ihrem Studio CINEMEAR in Bregenz macht sie Musik- und Geräuschentwicklung. Sie vertont Werbefilme, entwicklen Sounds für Audioguides und vieles mehr. Auditives Storytelling aus Leidenschaft.

www. cinemear.com

Thumb_folie09

Effective Design Systems

BY BEN LIPINSKI
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Ben Lipinski ist Intermedia-Student an der Fachhochschule Vorarlberg. Auf der Suche nach dem Sinn und Zweck seines Studiums ist er auf Effective Design Systems und auf Atomic Design gestoßen. Warum "digital" die Zukunft ist und was Atome und Lego und Moleküle mit Design zu tun haben, das erklärt er in seiner Präsentation.

www.linkedin.com/in/benjamin-lipinski-215a7091

Thumb_folie01

Auf der Suche nach dem Schönen, Wahren und Guten

BY MARTIN ITEN
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Martin Iten ist Grafiker. Er und ein südtiroler Freund, ebenfalls Grafiker, fanden die digitale Welt ein wenig "öd". Sie wollten gerne einmal wieder etwas richtig Analoges machen, mit Papier, Druck, Fühlen und Riechen... Das Ergebnis: "Melchior". Ein Magazin mit christlichem Hintergrund, das die großen existenziellen Fragen des Lebens behandelt und noch dazu wunderbar gestaltet und illustriert ist. 

www.melchiormagazin.com

Thumb_folie01

Born (uni)ted.

BY BEATE HUTER
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Beate Huter und Michael Hollenstein unterrichten an der Sigmund Freud Privatuniversität in Bregenz. Im Sommer startete der 7. Standort der Privatuni mit exakt vier StudentInnen. Psychologie, Psychotherapie, Jus und Kunsttherapie kann studiert werden. Wie es den StudentInnen geht und wie es ist, unter den "Ersten" zu sein, das wird in der Präsentation verdeutlicht. 

www.sfu-bodensee.ac.at

Thumb_folie18

HKS Effectuation in der Praxis

BY PHUC LE
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Im Rahmen des Umma Hüsla Hackathons wurde die Idee von Phuc Le und Jim van Hazendonk geboren, ein Handkantenschlag-Gerät zu entwicklen. In einem Team von 15 Leuten wurde gewerkt und gestaltet, eine Website dazu designt, ein Video gemacht und auch natürlich auch ein Prototyp gebaut. Effectuation in der Praxis. Wie aus vielen kleinen Bausteinen ein großes Ganzes wird...

www.handkantenschlag.com

Thumb_folie19

Ein Wohlfühlort für Pippi und Robinson

BY MARIA GREUSSING
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Maria Greußing erzählt die Geschichte vom Abenteuerspielplatz. Ein Spielplatz für Kinder, ohne Spielzeug, ohne Erwachsene... Ein Platz zum Bauen, Basteln, Entdecken. Mit Wasser, Feuer, Dreck, Holz, mit Werkstätten, in denen BetreuerInnen - wenn nötig - zur Verfügung stehen. Ein Modell, das es schon seit 1943 (Dänemark) gibt - nur leider nicht in Vorarlberg. 

"Gib Kindern Bretter und sie bauen eine Hütte. Gib Kindern eine Hütte, so machen sie Bretter draus."

Thumb_folie11

Lehre 4.0 - Ausbildung im Zeitalter von Industrie 4.0 und Generation Z

BY EGBERT AMANN-ÖLZ
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Egbert Amann-Ölz berichtet mit drei seiner Lehrlinge über die Lehre 4.0 im innovativen Beschichtungsunternehmen Collini. Vom Aufbruch in ein neues, digitales Zeitalter. Die Lehre 4.0 startete mit einem Beteiligungsprozess mit offenem Ausgang. Lehrlinge (Rookies) und Ausbildner (Captains) versuchten, die Lehre neu zu erfinden. Mit Erfolg. 

www.collini.eu

Thumb_folie04

We Need Water!

BY NICOLE KANTNER
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Nicole Kantner braucht immer ein Projekt. Bilinguale Sprachkurse, Baby- und Kinderschwimmen, ehrenamtliches Engagement für die Caritas, englischsprachige Musicals, Arbeit am Theater oder zum Beispiel Wassertanks bauen in Ghana. "We need water!", das las sie 1997 vor einem Kindergarten in Ghana. 2013 reiste sie hin und änderte das! 

Thumb_folie09

Michls Knie - Platz für Nachbarschaft?

BY FLORIAN OBERFORCHER
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Was Schönes und Wertvolles entstehen kann, wenn zwei Menschen bemerken, dass sie in unmittelbarer Nachbarschaft voneinander wohnen, ohne das bisher gewusst zu haben... Was entstehen kann, wenn ein paar wenige Menschen mehr Menschen aktivieren, wenn Talente genutzt werden und Feste gemeinsam gefeiert werden, das zeigt Florian Oberforcher an Michls Knie. 

www.michls-knie.at

Thumb_folie15

Creativity > Big Data

BY RONALD RIGO
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Nicht die Maschinen werden in Zukunft die Welt beherrschen, sondern es wird die Kreativität sein, die uns weiter bringt, so Ronald Rigo CEO des Vorarlberger Start-ups senseforce. Aber was hat jetzt Kreativität mit Big Data zu tun? Und warum ist Big Data nichts Neues? Warum steigt der soziale Druck auf die Unternehmen von heute? Und was sind weitere Fragen, die zukünftig auf uns zukommen werden? 

www.senseforce.io

Thumb_folie05

Das Miss Bizzy-Prinzip

BY ALEXANDRA ABBREDERIS SIMPSON
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Als Beraterin für Unternehmen in der Gründungsphase fühlte sich Alexandra Abbrederis Simpson nicht mehr wohl. Sie bemerkte, dass die "klassischen" , an der Wirtschaft orientierten Methoden sich für Kreativschaffende, ja für sie selbst, nicht wirklich bewährten. Sie stellte sich die Frage, wie Werkzeuge für Kreative sein müssten, damit sie bildhaftes Denken, vernetztes Denken unterstützten? Das Ergebnis: das Miss Bizzy-Prinzip!

 

www. missbizzy.net

Thumb_folie01

Worte, die man öfters verwenden sollte!

BY JOHANNES MOSER
@ VOL 11 ON NOV 17, 2016

Den schrecklichen Nachrichten, die uns tagtäglich ereilen, möchte Johannes Moser mit Worten entgegen wirken, deren Verwendung mit Schalk und Spaß verbunden ist. Worte, die einen zum Lachen bringen. Jene Worte, die er ausgewählt hat und die man, seiner Meinung nach, öfters verwenden sollte, haben beim Publikum in Dornbirn jedenfalls eindeutig die gewünschte Wirkung erzielt! Eine famose Präsentation!